Kontaktdaten:
athene akademie GmbH
Traubengasse 15
97072 Würzburg
Tel.: 0931-20 555 26
Fax: 0931-20 555 25
athene-qm.de

SRAdoc und der IV-Vertrag "Schlaganfallprävention" mit der KKH-Allianz - Moderater Praxisgewinn, bei geringem Aufwand und Verlustrisiko -

 

In diesem Projekt

sollen Patienten mit Hilfe eines neuartigen EKG-Analyseverfahrens (Stroke Risk Analyzer, SRAdoc) auf unerkanntes Vorhofflimmern untersucht und, wenn Vorhofflimmern gefunden wird, einer weiterführenden kardiologischen Behandlung zugeführt werden.

Auf diese Weise sollen Schlaganfälle verhindert werden.

 

Vertragspartner sind:

- die KKH-Allianz

- die Firma apoplex medical technologies GmbH als Erfinder des Analyseverfahrens

- die Managementgesellschaft des Berufsverbandes des BVDN: CORTEX

- und die Athene Akademie zur organisatorischen Unterstützung

 

Vielfältig einsetzbar

- im Rahmen des IV-Vertrages "Schlaganfallprävention" mit der KKH-Allianz

- als Angebot für Privatpatienten, da diese Screeningkosten problemlos  von ihrer Kasse erstattet bekommen

- als seriöse IGel-Leistung für alle Patienten anderer gesetzlicher Krankenkassen

 

Vergütung

- Die KKH-Allianz vergütet ein durchgeführtes Screening mit jeweils 58 Euro

- Für die Abrechnung eines Screenings außerhalb des IV-Vertrages empfehlen wir die GOÄ 652, 2,3-facher Satz in Höhe von 59.66 Euro

 

Voraussetzungen und Kosten

- Sie sind niedergelassener Neurologe oder Nervenarzt

- Sie benötigen für die Teilnahme am Projekt einen Internetanschluss sowie eine E-Mail Adresse

- Ein eventuell anzuschaffendes EKG-Gerät kann für Berufsverbandsmitglieder bereits für 833 Euro inkl. MwSt. bei Cortex erworben werden

- Pro durchgeführten Screening werden 18,68 Euro inkl. MwSt. als Analysegebühr in Rechnung gestellt

 

Ihre Vorteile

- Abrechnung nach Verbrauch: für Mitglieder entfällt der monatliche Mindestumsatz

- Erzielung eines moderaten Praxisgewinns bei geringem Arbeitsaufwand

- leichte Einbindung des Projekts in ihren Praxisalltag

- Bereits ab 6 Behandlungen pro Jahr hat sich die Investition gelohnt

- Cortex übernimmt für Sie die Abrechnung mit der KKH-Allianz

 

Wie können Sie an dem Projekt teilnehmen?

Melden Sie sich telefonisch unter der Telefonnummer 0931-2055526 bei uns oder schicken Sie uns das Anforderungsformular unter der Faxnummer 0931-2055525 zu. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen rund um das Projekt und/oder schicken Ihnen die Vertragsunterlagen zur Teilnahme zu.

 

Für weitere interessante Informationen schauen Sie unter:

Kommentar Kompetenznetz

Mail Forum Sanitas

Prospekt SRA Stroke Risk Analysis

Rekorderliste

SRA-wissenschaftliche Beschreibung

 

Presse:

Artikel Neurotransmitter Juni 2009: "Schlaganfallprävention mit der KKH-Allianz"

Artikel Neurotransmitter November 2009: "Positive Erfahrungen mit neuer Screening-Methode"